Der TrackIR ist eine bahnbrechende Technologie basierend auf einem professionellen Headtracker.


Normalerweise werden Spiele durch Eingabegeräte wie Maus, Tastatur oder Joypad gesteuert.

TrackIR weicht von diesen herkömmlichen, vorwiegend über Tasteneingabe arbeitenden Interfaces völlig ab. Die Steuerung erfolgt hier durch simple leichte Kopfbewegungen… Der TrackIR ist eine bahnbrechende Technologie basierend auf einem professionellen Headtracker. Die „Kopfbewegungen“ werden in Echtzeit mit 80-120 Bildern pro Sekunde digitalisiert. In etwa viermal schneller als eine gute Webcam!

( KLICK – schau Dir die Flashanimation an)

Beispiel:

Bei Flugsimulatoren können Sie künftig auch seitlich und nach oben aus dem Cockpit schauen – ebenfalls indem Sie einfach ihren Kopf nach links, rechts oder oben bewegen. Luftkämpfe erreichen so eine fantastische Realistik, die mit herkömmlichen Eingabegeräten nicht zu erleben ist. Auch bei einem Autorennspiel ist ihr Blick nicht länger auf die Fahrbahn vor ihnen fixiert. Sie können sich beim Fahren umschauen und Ihre Rivalen beobachten, obwohl Sie die ganze Zeit dabei geradeaus weiterfahren

Funktionsweise:

Das Infrarotsystem ermittelt durch kleine Reflektoren die Kopfbewegungen. Der mitgelieferte Vector-Clip wird dabei einfach auf das TrackCap befestigt. Das ist die ultimative Erweiterung. So steuerst Du z.B. die Sichtrichtung in Ego Shooter oder Flugsimulatoren. Kontrolliere dabei… • Blickwinkel • Waffenauswahl • Zielerfassung • Tastenbefehle • Mouseview • Cursor • Und vieles mehr …alles durch natürliche Kopfbewegungen.

Die 6 Freiheitsgrade sind:

Grundsätzlich gibt es zwei Betriebsarten:

Mouse Emulation Mode:

Der TrackIR übernimmt im Maus Emulationsmodus die Funktion der Maus. D.h. die Kontrolle über die Mausbewegung und die Maus View in Games. Sobald Sie Ihren Kopf bewegen ändert sich auch die Richtung in die Sie sehen wollen. Der TrackIR Mausmode kann in JEDEM Spiel genutzt werden in dem der Blickwinkel mit der Maus oder mit Hotkeys gesteuert werden kann. Sie können Ihre echte Maus und die Maus Emulation gleichzeitig nutzen. Wenn Sie die Maus bewegen übergibt der TrackIR einfach solange die Kontrolle an die Maus. Sobald die Maus wieder „steht“ übernimmt der TrackIR sofort wieder die Kontrolle. Einfach nur perfekt!

TrackIR Enhanced Mode:

Viele Games und Simulationen unterstützen den TrackIR Enhanced Mode. Hier gibt es eine aktuelle Liste der Games in Enhanced Mode. Dieser Mode kann bis zu 6 Freiheitsgrade unterstützen – damit verschmilzt man förmlich mit dem Game oder der Simulation. Die Grenzen des Cockpits und die Begrenzung des Gesichtsfeldes eines Spielers werden vom TrackIR 3 erkannt und somit steht die Maus für andere Zwecke zur Verfügung. Der TrackIR Enhanced Mode bringt Games und Simulationen ein Niveau von Genauigkeit und Zuverlässigkeit das von keinem anderen Headtracker erreicht wird – besonders nicht in dieser Preisklasse!